Wissen
Herzlich Willkommen auf unserem Wissensportal.

Vorwort

Wie toll wäre das, im Casino am Roulette-Tisch zu wissen, welche Farbe kommt?  Beim Sport zu wissen, welche Mannschaft gewinnt oder einfach ständig richtige Entscheidungen zu treffen?

Nun, für eine Handvoll Menschen auf dieser Erde, ist dies nichts Besonderes mehr. Sie sind ausgebildete Remote Viewer (zu Deutsch: Fernwahrnehmer). Fast täglich lösen Sie Probleme und Aufgaben durch Ihre Intuition und liegen dabei ständig richtig.

Doch was ist Ihr Geheimnis? Ist es eine Gabe, ist es ein Trick oder haben Sie einfach nur Glück? Das Geheimnis ist, sie beherrschen eine Technik.

Diese Technik nennt sich Remote Viewing und ermöglicht es jedem Menschen, richtige intuitive Informationen zu erhalten. Es ist wie eine Anleitung für das Gehirn, die es jedem Menschen ermöglicht, die Intuition aus sich heraus zu locken.

 

Eine neue Zeit hat begonnen!

Anfänglich war diese Methodik nur eingefleischten Esoterikern bekannt und nur die wenigsten beschäftigten sich mit dieser Thematik. Doch mittlerweile bilde ich Menschen rund um den Globus aus, die aus den unterschiedlichsten Berufen, Religionen, und Bildungsgraden kommen.

 

Die Zeit ist reif.

Ich ernte keine schiefen Blicke mehr, wenn ich einem Bäcker, einem Taxifahrer, einem Professor oder einem Doktor erzähle, das ich Remote Viewer bin und intuitive Entscheidungen für große Unternehmen treffe.

Aber nicht nur das hat sich in den letzten Jahren geändert, immer mehr Menschen aus den verschiedensten Bereichen erkennen das enorme Potential des Remote Viewing und wollen diese Fähigkeit beruflich nutzen.

 

Mehr Intuition, mehr Bewusstsein, ein sicherer Job!

Die Gründe, warum Menschen Remote Viewing lernen sind unterschiedlich. Ob es die tolle Erfahrung ist, diese Fähigkeit in sich zu entdecken, die Gewissheit zu erlangen, mit Allem verbunden zu sein, oder der Wunsch nach einem anderen Beruf, es gibt viel Gründe, Remote Viewer zu werden.

 

Wir stehen am Anfang

In 50 Jahren wird dieser Beruf Standard sein und Firmen werden eigene intuitive Gruppen haben, die Ihnen Entscheidungen abnehmen. Warum? Weil sie müssen. Es führt kein Weg daran vorbei, richtige Entscheidungen zu treffen, wenn man an der Spitze bleiben will.